Brief an Spahn: Große Sorge wegen erschwerten Zugangs zu Cytotec®

Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG)

Mehr erfahren

G-BA erweitert Früherkennungsuntersuchung bei Neugeborenen auf spinale Muskelatrophie

Das Screening auf spinale Muskelatrophie (SMA) wird Bestandteil der Früherkennungsuntersuchungen bei Neugeborenen. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beschloss am 17. Dezember 2020, das erweiterte Neugeborenen-Screening um die Untersuchung auf SMA zu ergänzen und damit eine schnelle Behandlung dieser seltenen neuromuskulären Erkrankung zu ermöglichen. Mit Hilfe einer Blutuntersuchung können künftig im Rahmen des Neugeborenen-Screenings insgesamt 16 angeborene Störungen des Stoffwechsels, des Hormon-, des Blut-, des Immunsystems und des neuromuskulären Systems frühzeitig entdeckt werden. Der Beschluss ist am 1. April 2021 in Kraft getreten.

Mehr erfahren

COVID-19: Kreisssaalempfehlungen der DGGG

FAQ für Schwangere und weitere Informationen

Pressemitteilung

COVID-19-Schutz für Schwangere und Stillende

Die AGG e. V. und zehn weitere Fachorganisationen sprechen sich für eine priorisierte COVID-19-Schutzimpfung für schwangere und stillende Frauen mit mRNA-basiertem Impfstoff aus.

Stellungnahme

Aktualisierte Empfehlungen zu SARS-CoV-2/COVID-19

in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Pressemitteilung

Leitlinie vaginale Geburt

Erste S3-Leitlinie zur vaginalen Geburt am Termin veröffentlicht

Pressemitteilung

"Babykino" untersagt!

Medizinisch begründeter Ultraschall erlaubt

Pressemitteilung

Stillmanagement während der Pandemie in Frauenkliniken

Pressemitteilung

Strategiepapier zur Situation der Geburtshilfe in Deutschland des AKF e. V.

Pressemitteilung

Stillmanagement in der SARS-CoV-2 Pandemie

Ergebnisse einer Umfrage

Mehr erfahren

Über uns

Die Arbeitsgemeinschaft für Geburtshilfe und Pränatalmedizin in der DGGG e.V. kurz "AGG" ist am 28. April 2014 gegründet worden.

Mehr erfahren

Veranstaltungen

Hier finden Sie nähere Infos zu unseren Veranstaltungen und OP-Workshops.

Mehr erfahren

AGG-Mitglied werden

Jede Frauenärztin und Frauenarzt kann ein Mitglied der AGG werden, sofern sie schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Pränatal und/oder Geburtsmedizin tätig sind.

Jetzt Mitglied werden